Ich freue mich, heute Abend für den Rosa Luxemburg Club Lüneburg und mit freundlicher Unterstützung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen ein Gespräch mit Martin Fochler zum Themenkomplex "Militär und Bundeswehr als Klassenfrage" zu führen. Los geht's ab 19 Uhr! Kommt dazu! Der Eintritt ist frei. Zum Thema: In den 1970er Jahren… Weiterlesen

Heute besuchte ich eine Kundgebung zur Solidarität mit Israel, gegen Antisemitismus und die barbarischen Massaker der islamistischen Terrororganisation Hamas, der libanesischen Hisbollah und des iranischen Unterdrückerregimes. Was dieser Terror anrichtet, unterstützt in keiner Weise die Emanzipazions- und Befreiungsbestrebungen der… Weiterlesen

Heute fand im Fürstensaal des Rathauses der ISEK Expert*innen-Workshop als Baustein eines Integrativen Stadtentwicklungs-Konzeptes für Lüneburg statt. Eine große Baustelle der Stadt ist die effektive Vernetzung zwischen Unternehmen, Universität, Ausbildungsstätten, IHK, Handwerkskammer, Gewerkschaft und Schulen. Es braucht dringend eine gemeinsame… Weiterlesen

Heute tagt der Ausschuss für Kultur- und Partnerschaften in einer Sondersitzung. Die Symphoniker sind als Gäste mit dabei, denn es geht weiterhin um den Erhalt des Orchesters und des gesamten Theaters Lüneburg. Trotz politischer Differenzen bin ich mir sicher, dass die verschiedenen Parteien des Lüneburger Stadtrates einen gemeinsamen Weg finden… Weiterlesen

Der 28. September ist „Safe Abortion Day“, also internationaler Aktionstag für das Recht auf sicheren und legalen Zugang zu Schwangerschaftsabbrüchen. Es wird höchste Zeit, dass das Recht auf Selbstbestimmung darüber, ob eine Schwangerschaft fortgeführt wird, allein bei der schwangeren Person liegt. Reproduktive Rechte und eine gute… Weiterlesen

Für den 26. und 27. September hatte der Niedersächsische Städtetag seine Mitglieder zur 22. Städteversammlung geladen. Gastgeberin war die Landeshauptstadt Hannover unter Oberbürgermeister Belit Onay. Es kamen etwa 250 Delegierte, um über die schiefe Haushaltslage der Kommunen zu beraten. Als LINKE Stadträtin der Hansestadt Lüneburg war ich… Weiterlesen

Liebe Genoss*innen, am Mittwochmorgen habe ich mir, wie sicherlich einige hier, die Rede zur State of  the Union von Ursula von der Leyen angehört. Sie benutzte all diese gut klingenden Worte, sprach von Familie und Klimaschutz, davon, dass sie wirklich verstanden habe, dass es um die Zukunft ihrer Enkelkinder gehe, sie sprach von… Weiterlesen

Die Wohnungskrise spitzt sich in Lüneburg immer weiter zu. Die Wartelisten der städtischen Wohnungsbaugesellschaft LüWoBau sind voll. Bezahlbarer Wohnraum ist für junge Familien, Single-Haushalte, Renter*innen, Student*innen und Transferleistungsbezieher*innen kaum noch zu finden. Die LüWoBau kämpft wie andere Unternehmen mit den Auswirkungen von… Weiterlesen

Der 11.September ist Tag der Wohnungslosen. Mit weiteren Interessierten habe ich mir die wertvolle Arbeit von Wendepunkt, drobs, Herberge Plus und Lebensraum Diakonie in Lüneburg angesehen. Das Engagement dieser Einrichtungen ist unverzichtbar und braucht mehr Anerkennung und finanzielle Unterstützung. Die Situation in den Notunterkünften muss… Weiterlesen

Die Partei DIE LINKE im Lüneburger Stadtrat bemüht sich um eine progressive Erinnerungskultur in der Hansestadt und schlägt in einem mit den Parteien Die PARTEI, SPD und Grüne gemeinsam formulierten Antrag die Umbenennung der Hindenburgstraße vor. Als Reaktion darauf wurde in dem unter dem Titel "Auf der schiefen Ebene der Ausradierer" von der… Weiterlesen